Barrierefreiheit geprüft

Die zunehmenden demografischen Veränderungen der Gesellschaft zeigen sich in der steigenden Nachfrage nach barrierefreien Freizeitangeboten. Daher ist die Verbesserung der Barrierefreiheit im touristischen Angebot des Landes als Ziel und Aufgabe im Masterplan Tourismus verankert. Das Land Sachsen-Anhalt beteiligt sich an dem bundesweiten Projekt "Reisen für Alle", welches vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird.

Denn, Barrierefreiheit ist....

für 10 % der Bevölkerung unentbehrlich,

für 40 % notwendig,

aber für 100 % komfortabel.

Das Haus der Flüsse wurde am 27.9.19 durch einen zertifizierten Erheber evaluiert und durch die Prüfstelle mit dem Zertifikat "Barrierefreiheit geprüft" teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung ausgezeichnet und darf das Kennzeichen von November 2019 bis Oktober 2022 führen. Darüber hinaus liegen detailierte Informationen vor für Rollstuhlfahrer, Menschen mit Hörbehinderung, blinde Menschen, gehörlose Menschen sowie Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen. Hier Kurzbericht

zurück zum Anfang